Geschäft

Tether manipulierte laut Forschern Bitcoin’s Preis

]

Tether, eine Kryptowährung deren Wert an USD gebunden ist, hat laut Forschern Bitcoin und weitere Kryptowährungen während dem kürzlichen Krypto-Boom manipuliert.John Griffin und Amin Shams vom School of Texas in Austins Finanzabteilung veröffentlichten diese Forschungsergebnisse. Es gibt viele Spekulationen in den letzten 6 Monaten, ob Tether wirklich von nichts unterstützt wird (die Existenz der von Tether in Reserve gehaltenen USD ist seit langem ein heißer Diskussions-Punkt in der Krypto-Welt), oder wenn es von etwas unterstützt ist, ob es teilweise reserviert ist und nicht zu 100% vom USD unterstützt ist.

John Griffin und Amin Shams analysierten Blockchain-Daten und fanden heraus, dass vor dem Erschaffen von Tethers der Markt oft fallende Preise verzeichnete und kurz nach der Prägung von neuen Tethers steigende Preise verzeichnet.

Ihre Analyse konzentrierte sich auf die Untersuchung der möglichen Manipulation von Bitcoin und anderen wichtigen Kryptowährungen. Sie untersuchten auch, ob das Wachstum einer gebundenen Kryptowährung, Tether, primär von der Nachfrage der Anleger getrieben wird oder an Investoren geliefert wird, um von den steigenden Preisen der Kryptowährungen zu profitieren.

Forscher gaben an, dass:

&#8222Durch die Analyse der Blockchains von Bitcoin und Tether können wir feststellen, dass Entitäten, die mit der Bitfinex-Börse verbunden sind, Tether verwenden, um Bitcoin zu kaufen, wenn die Preise fallen. Solche preisstützenden Aktivitäten sind erfolgreich, da die Bitcoin-Preise nach den Interventionsperioden steigen. Diese Effekte sind nur nach negativen Renditen und Perioden nach der Prägung von Tether vorhanden.&#8220

Laut ihnen sind weniger als 1% der Stunden mit solchen schweren Tether-Transaktionen mit 50% des kometenhaften Anstiegs von Bitcoin und 64% der anderen Top-Kryptowährungen verbunden. Diese Muster lassen sich nicht mit Anlegernachfrage erklären, sind aber am ehesten mit der Angebots-basierten Hypothese vereinbar, bei der Tether zur Preisstützung und zur Manipulation der Kryptowährungspreise verwendet wird.

Sie sammelten und analysierten zunächst die Tether- und Bitcoin-Blockchain-Daten durch eine Reihe von Algorithmen. Danach implementierten sie diese Daten, um die Komplexität der Analyse der Blockchain zu reduzieren. Insbesondere aufgrund der Semitransparenz der Transaktionsgeschichte, die auf der Blockchain aufgezeichnet wurde, waren sie in der Lage, Varianten von Methoden zu verwenden, die in der Informatik entwickelt wurden [Meiklejohn et al. (2013) und Ron und Shamir (2013)] zur Gruppierung von verwandten Bitcoin-Wallets.

Kurz gefasst, ihre Ergebnisse stützen die Ansicht, dass Preismanipulation erhebliche Effekte bei Kryptowährungen nach sich ziehen könnte. Diese Ergebnisse legen nahe, dass eine Überwachung des Kapitalmarkts notwendig sein könnte, um einen wirklich freien Markt zu erhalten. Ihre Ergebnisse stützen auch das historische Narrativ, dass zweifelhafte Aktivitäten nicht nur ein Nebenprodukt der Preissteigerung sind, sondern wesentlich zu Preisverzerrungen und Kapitalfehlallokationen beitragen können.

 

The article Tether manipulierte laut Forschern Bitcoin&#8217s Preis appeared 1st on Cryptoticker DE.

Shares 0

About the author

Steve Jones

Steve Jones ist Chefredakteur von Currecny News. Ph.D. in Politikwissenschaft und klassischer Philologie Er ist ein leidenschaftlicher Kommunikator, der Innovationen fördert, sie in einfache Sprachen übersetzt und Visionären hilft, gehört zu werden.

%d bloggers like this: